Der Triathlon

Geschwister-Serie: Pferd, Seelöwe, Elefant — Geburtsvideos auch für Kinder

Vielleicht kennt ihr das. Mama erwartet wieder ein Baby. Und die größeren Kinder haben tausende Fragen und Wünsche dazu. Eine davon könnte sein:

Ich möchte auch mal eine Geburt sehen!

Tja. Für die meisten kleinen Kinder wird es wohl noch eine ganze Weile dauern, bis sie bei einer Geburt dabei sind. Wenn die Mama ihr Kind im Krankenhaus gebiert, steht das fest; aber auch bei Geburtshaus- oder Hausgeburten wollen viele Mütter ihre Kinder nicht dabei haben.

Es bleiben also Bücher mit Geschichten und Bildern; und es bleiben Videos.

Es gibt schöne Videos von Geburten — sowohl im Krankenhaus als auch außerhalb, stehend, liegend, im Wasser, Zwillings- und Beckenendlagegeburten (dazu später mehr)… Vielleicht findest du diese Videos trotzdem nicht passend für dein Kind.

In diesem Fall habe ich noch einen anderen Vorschlag für dich: Schau doch einfach mit deinem Kind Videos von Tiergeburten!

Weiterlesen »Geschwister-Serie: Pferd, Seelöwe, Elefant — Geburtsvideos auch für Kinder

Geheimnisse des Muttermundes, Teil 3: Welche Rolle hat er bei der Geburt?

Oha, noch so ein Nischenthema.

Der Muttermund hat eine wichtige Rolle während der Schwangerschaft und Geburt.  Lasst uns in dieser Serie ein wenig auf die Feinheiten eingehen:

Beim Schreiben ist mir aufgefallen, dass dieser Blogeintrag ziemlich lang werden würde. Ich habe mich deshalb dafür entschieden, ihn in einer Serie zu veröffentlichen. Die gesamte Serie werde ich nach Abschluss an dieser Stelle verlinken.

Weiterlesen »Geheimnisse des Muttermundes, Teil 3: Welche Rolle hat er bei der Geburt?

Geheimnisse des Muttermundes, Teil 2: Die Rolle während der Schwangerschaft

Oha, noch so ein Nischenthema.

Der Muttermund hat eine wichtige Rolle während der Schwangerschaft und Geburt.  Lasst uns in dieser Serie ein wenig auf die Feinheiten eingehen:

Beim Schreiben ist mir aufgefallen, dass dieser Blogeintrag ziemlich lang werden würde. Ich habe mich deshalb dafür entschieden, ihn in einer Serie zu veröffentlichen. Die gesamte Serie werde ich nach Abschluss an dieser Stelle verlinken.

Weiterlesen »Geheimnisse des Muttermundes, Teil 2: Die Rolle während der Schwangerschaft

Nur weg hier

„Nur weg hier“ — Als Fluchttier bei der Geburt

Nein, in diesem Beitrag soll es nicht um Väter gehen, die sich im entscheidenden Moment fluchtartig in die Cafeteria verziehen.

Es geht um die werdende Mutter und um einen Urinstinkt, dem wir auch heute nur schwerlich entkommen können.

Lasst mich also eine Geschichte erzählen.

Von Rehen, Kaninchen, Pferden und Löwen

Stell dir vor, du bist ein Reh. Oder ein Kaninchen. Oder ein Pferd. Ein Fluchttier. Ein trächtiges Fluchttier, um genau zu sein.

Du merkst, dass die Geburt losgeht, und suchst dir deshalb einen sicheren Ort, an dem du deinen Nachwuchs ungestört zur Welt bringen kannst. Du hast diesen Ort gefunden, machst es dir gemütlich und legst los.

Weiterlesen »„Nur weg hier“ — Als Fluchttier bei der Geburt

Geheimnisse des Muttermundes, Teil 1: Was ist das überhaupt?

Oha, noch so ein Nischenthema.

Der Muttermund hat eine wichtige Rolle während der Schwangerschaft und Geburt.  Lasst uns in dieser Serie ein wenig auf die Feinheiten eingehen:

Beim Schreiben ist mir aufgefallen, dass dieser Blogeintrag ziemlich lang werden würde. Ich habe mich deshalb dafür entschieden, ihn in einer Serie zu veröffentlichen. Die gesamte Serie in einem Post kannst du bald hier lesen.

Weiterlesen »Geheimnisse des Muttermundes, Teil 1: Was ist das überhaupt?

Rosie [in English]: harmony at home with preparation and faith

Rosie erzählt ihre Hausgeburt mit Mann, Hebamme, Doula und älterem Geschwisterkind. Sie beschreibt ihre Vorbereitung, ihren Glauben und das Wunder der ersten Minuten. 
I have found it quite difficult to write my birth story. Not because it was traumatic and I don’t want to re-live it; quite the contrary. I had a beautiful, amazing birth, and this is the reason I find it difficult to write. Because people don’t want to hear about it. It seems that, in our culture, it is fine and normal to relate negative stories of births that have not gone according to plan, but no one seems to be telling the stories of empowering, uplifting births that were what the mother was hoping and believing for.
I don’t write this to skite or because I think I am better than anyone else. I don’t write this to make anyone feel badly about their own experience. I write this because everyone has a birth story, every birth story is beautiful and unique, and mine happens to be a very positive story that I believe deserves to be told.
My Braxton Hicks contractions had been getting stronger over the last few weeks of the pregnancy – about a week before the birth I thought I was in labour for sure. I even called the midwife, filled the pool and got the camembert out to celebrate! Well the contractions stopped before bedtime. I had to buy more camembert.

Weiterlesen »Rosie [in English]: harmony at home with preparation and faith

Isabelle: 3 Frühgeburten; mal traumatisch, mal schön.

Traumgeburt und Geburtstrauma — Bei mir war es ein bisschen von beidem.

Das erste Kind

Ich war 21 Jahre jung, als ich zum ersten Mal Mama wurde.

Eine sehr traumatische Beziehung mit viel psychischem und physischem, sowie sexuellem Missbrauch, hatte meinen Körper zu diesem Zeitpunkt bereits schwer traumatisiert.

Weiterlesen »Isabelle: 3 Frühgeburten; mal traumatisch, mal schön.

Monja: Der plötzliche Kaiserschnitt

Mein jetzt 5-jähriger hatte es auf einmal eilig. Er kam an einem Dienstag zur Welt.

Die ganze Schwangerschaft hatte ich schon Probleme, überhaupt zu akzeptieren, dass ich schwanger bin und ein Kind bekomme. Ich war da 33, bzw. bei der Geburt 34, und er war doch eigentlich ein Wunschkind, aber er kündigte sich irgendwie zu schnell, zu plötzlich an.

Meinen jetzigen Mann kannte ich da gerade mal 3 Monate. Ja, mir war klar, er ist mein Herzensmann, und wir wollen Kinder, aber nicht so schnell.

Nunja, David entschied anders; ich wurde trotz Verhütung schwanger.

Weiterlesen »Monja: Der plötzliche Kaiserschnitt

Wehen bei Männern — der ungleiche Vergleich

Ich habe mal wieder ein Video von zwei Männern gesehen, die mit Hilfe von Elektroschocks erleben sollten, wie sich Wehen anfühlen. In diesem Fall schreibe ich bewusst „Wehe„, denn den beiden jungen Männern tat es ganz schön weh.

Videos gibt mehrere, der konkrete Anlass für diesen Blogbeitrag war dieses hier: Youtube-Video.

Natürlich ist es im ersten Moment lustig, wenn wir sehen, wie sich Männer mit Wehen rumschlagen.

Weiterlesen »Wehen bei Männern — der ungleiche Vergleich