Serie: Hilfe nach der Geburt

Nach der Geburt hast du vermutlich andere Prioritäten, als dich um den Haushalt zu kümmern. Das sollte aus meiner Sicht auch so sein. Dennoch ist es fast immer so, dass der Haushalt irgendwie gemacht werden muss. Manchmal kann das der Vater machen, falls er Elternzeit hat. Manchmal können auch Bekannte oder andere Familienmitglieder helfen. Manchmal steht aber all das nicht zur Verfügung. Besonders fällt das ins Gewicht, wenn es noch ältere Geschwisterkinder gibt, die zu Hause weiter „leben“ — ergo Haushaltsarbeit produzieren.

In dieser Serie möchte ich dir in jedem Beitrag verschiedene Möglichkeiten vorstellen, wie du dir und deiner Familie nach der Geburt Hilfe zukommen lassen kannst.

Themen sind:

  • Hebammenbetreuung
  • Haushaltshilfe der Krankenkassen
  • Kinderbetreuung: Kita, Nachbarschaft & Bekanntschaften, „Ferien“
  • private Haushaltshilfe
  • Besuch für das Neugeborene
  • Ärtz*innen
  • Doulas
  • Stillgruppen
  • Physiotherapie
  • Psychotherapie
  • Elternzeit für den Vater

Sobald die entsprechenden Artikel fertig sind, werde ich an dieser Stelle darauf verlinken.

Falls dir noch mehr Aspekte einfallen, schreib mir gerne einen Kommentar! 🙂