Ninas Töchter

„Ich durfte drei Töchter in mir tragen und sie kraftvoll und einzigartig in der Welt empfangen. die Erste kam im Geburtshaus, die zwei Kleinen zuhause – eine ungeplant alleine mit Mann und großer Maus in der Badewanne… Um nichts in der Welt würde ich etwas anders haben wollen. Ich habe erfahren wie unendlich kraftvoll, weise und verbunden mein Schoß ist; wie meine Töchter schon bei ihrer Ankunft ganz klar ihre einzigartigen Wesenzüge ankündigten. Ich verspüre unendliche Dankbarkeit dem Leben gegenüber für diese einzigartigen Momente!“

So schrieb Nina, als wir das Thema erstmal gemeinsam anbrachen.
Mittlerweile hat sie uns drei wundervolle ausführliche Geburtsgeschichten geschrieben, die ihr hier findet: