Claudias Traumgeburt im Geburtshaus

Claudia schreibt auf ihrem Blog über Geburten, Stillen, Gesundheit, Familie und noch mehr. Besuch ihren Blog auf https://herzohr.wordpress.com/.

In ihrem Geburtsbericht, den du hier abrufen kannst, beschreibt sie, warum sie nach einer schwierigen ersten Geburt für ihr zweites Kind ein Geburtshaus aussuchte.

Sie macht auch deutlich, wie wichtig die Zustimmung ihres Mannes zu dieser außerklinischen Geburt war. Sie wusste, dass ein positives Geburtserlebnis nur wirklich positiv sein konnte, wenn alle sich wohlfühlten: Sie, das Kind, und ihr Mann. Deshalb haben sie sich beide vorher mit der Geburt beschäftigt. (Das ist doch viel besser, als wenn dein*e Partner*in deine Wunschgeburt ablehnt…) Und Claudia erzählt von der wunderbaren Unterstützung ihrer Hebamme, die sie schon seit der 20. Schwangerschaftswoche kannte.

stillen geburt wz

Claudia beschreibt eine entspannte Eröffnungsphase zu Hause — inklusive großem Geschwisterkind, Oma, Frühstück und Badewanne.

Den Prozess der Wehen beschreibt sie so: „Wenn die Wehe anrollt, lenkt sie die Konzentration auf sich, zum Höhepunkt der Welle hin, saugt sie die gesamte Aufmerksamkeit in sich ein und lässt sie nach, braucht man den Moment zum verschnaufen. Dennoch bekam ich alles mit, sah mich aber nicht in der Lage zu reagieren.“

Schön an dem Geburtsbericht finde ich persönlich, dass immer mal wieder die Perspektive gewechselt wird: Die kursiven Abschnitte sind nämlich aus der Sicht des werdenden Vaters, Hans, geschrieben!

So beschreibt Hans zum Beispiel den Moment der Geburt: „Das Fruchtwasser schoss in einem riesigen Schwall in meine Richtung. Ich sprang in die Hocke und fand mich knöcheltief in süßlich riechendem Fruchtwasser wieder. Claudia schrie noch lauter als ich es je für möglich gehalten hätte. Ein kleiner Kopf bedeckt mit dunklem Haar kam zur Welt, unmittelbar gefolgt von kleinen kräftigen Schultern.“

Es ist ein wunderbarer Geburtsbericht, der von Vertrauen, Zusammenarbeit und Liebe erzählt; von einem Wunder, und von Dankbarkeit für eine gelungene Hebammen-Betreuung, Geschwisterkindversorgung und einem vollkommenen Familienglück.

Schaut doch einfach mal rein: https://herzohr.wordpress.com/2018/01/26/unsere-traumgeburt-im-geburtshaus-duesseldorf/