Meditation: Als Gott die Frau schuf

Diese Meditation kannst du lesen oder dir vorlesen lassen, wenn du an deiner eigenen Stärke und Vollkommenheit zweifelst. Sie kann dir helfen, entspannt und im Vertrauen an dich selbst und die göttliche Fügung in die Geburt zu gehen. Sie kann dir auch helfen, zu sehen, dass du keinen weltlichen Ansprüchen gerecht werden musst, denn du bist vollkommen.

Ich habe dieses Gedicht ohne Quelle bei Facebook geschickt bekommen. Wenn du weißt, von wem es stammt, gib mir doch bitte Bescheid!

 

Als Gott die Frau schuf, arbeitete er spät am 6. Tag.

Ein Engel kam vorbei und fragte: „Warum so viel Zeit mit ihr verbringen?


Der Herr antwortete: „Hast du alle Spezifikationen gesehen, die ich treffen muss, um sie zu formen?

Sie muss in allen möglichen Situationen funktionieren.

Sie muss in der Lage sein, sich um mehrere Kinder gleichzeitig zu kümmern.

Ihre Umarmung muss alles heilen können, von einem verletzten Knie bis zu einem gebrochenen Herzen.

Sie muss das alles mit nur zwei Händen machen.

Sie heilt sich selber und hält durch, wenn sie krank ist und kann 18 Stunden am Tag arbeiten.

Der Engel war beeindruckt: „Nur zwei Hände —  unmöglich!

Und das ist das Standardmodell?“

Der Engel kam näher und berührte die Frau.

Aber du hast sie so weich gemacht, Herr.

Sie ist sanft„, sagte der Herr, „aber ich habe sie stark gemacht. Du kannst dir nicht vorstellen, was sie ertragen und überwinden kann.“

Kann sie nachdenken?„, fragte der Engel.

Der Herr antwortete. „Sie kann nicht nur denken, sie kann argumentieren und verhandeln.

Der Engel berührte ihre Wangen.

Herr, es scheint, dass diese Schöpfung undicht ist! Du hast ihr zu viele Lasten auferlegt.

Sie ist nicht undicht, es ist eine Träne„, korrigierte der Herr den Engel.

Wofür ist das?“, fragte der Engel.

Der Herr sagte: „Tränen sind ihre Art, ihre Trauer auszudrücken, ihre Zweifel, ihre Liebe, ihre Einsamkeit, ihr Leiden und ihren Stolz.“

Das hat einen großen Eindruck auf den Engel gemacht.

Herr, du bist ein Genie. Du hast an alles gedacht.

Eine Frau ist wirklich wunderbar!

Der Herr antwortete: „In der Tat ist sie es.

Sie hat Stärke, die einen Mann erstaunt.

Sie kann mit Problemen umgehen und schwere Lasten tragen.

Sie enthält Glück, Liebe und Meinungen.

Sie lächelt, wenn sie schreien möchte.

Sie singt, wenn sie weinen möchte, weint wenn sie glücklich ist und lacht, wenn sie Angst hat.

Sie kämpft für das, woran sie glaubt.

Ihre Liebe ist bedingungslos.

Ihr Herz ist gebrochen, wenn ein Verwandter oder ein Freund stirbt, aber sie findet Kraft, um mit dem Leben weiterzumachen.

Der Engel fragte: „Also ist sie ein perfektes Wesen?

Der Herr antwortete: „Nein. Sie hat nur einen Nachteil:

Sie vergisst oft, was sie wert ist.