Geheimnisse des Muttermundes, Teil 4: Probleme und Medizin während der Geburt

Oha, noch so ein Nischenthema.

Der Muttermund hat eine wichtige Rolle während der Schwangerschaft und Geburt.  Lasst uns in dieser Serie ein wenig auf die Feinheiten eingehen:

Beim Schreiben ist mir aufgefallen, dass dieser Blogeintrag ziemlich lang werden würde. Ich habe mich deshalb dafür entschieden, ihn in einer Serie zu veröffentlichen. Die gesamte Serie werde ich nach Abschluss an dieser Stelle verlinken.

Welche Probleme können in Bezug auf den Muttermund auftreten?

(Ich beschränke mich hier auf geburtsrelevante Probleme, nicht alles, was pathologisch je mit einem Muttermund passieren könnte…)

  • Er kann sich während der Schwangerschaft zu früh öffnen, siehe Teil 2 der Serie.
  • Er kann sich während der Geburt nicht öffnen, siehe unten.
  • Er kann sich während der Geburt wieder schließen, siehe Teil 3 der Serie.
  • Er kann während der Geburt einreißen, siehe unten.

Welche medizinischen Vorgänge werden während der Geburt am Muttermund praktiziert?

Wie oben erwähnt, wird der Muttermund manchmal während der Schwangerschaft per Zunähen oder Ring verschlossen und erst kurz vor der Geburt wieder geöffnet.

Besonders häufig ist während der Geburt dann das Abtasten des Muttermundes, um  den Grad der Öffnung desselben zu bestimmen. Theoretisch kann die gebärende Frau das selber machen, wenn sie beweglich genug ist. Oft sind Hebammen oder Ärtz*innen gefragt. Manche Frauen wollen den Fortschritt der Öffnung gerne wissen, um sich zu vergewissern, dass es mit der Geburt voran geht. Manche Frauen empfinden es aber auch als sehr störend und würden das Abtasten gerne verhindern. Beides ist okay, und es ist auch okay, während der Geburt die Meinung darüber zu ändern.

Wenn sich der Muttermund während der Geburt nicht öffnet, wird er manchmal künstlich gedehnt. Das ist für die meisten Frauen schmerzhaft, kann aber helfen, die Geburt zu beschleunigen.

 

Wurde bei deiner Geburt der Muttermund abgetastet oder gedehnt? Wie war diese Erfahrung für dich? Lass es mich gerne in einem Kommentar wissen!