Ich schreibe dir dein Schwangerschaftstagebuch

Wir kennen das doch alle: Wir nehmen uns vor, regelmäßig Tagebuch zu schreiben. Oder wenigstens Notizen zu machen, um sie später wieder in eine schöne Form zu bringen. So, dass dann am Ende ein wirklich einzigartiges Erinnerungsstück dabei herauskommt. Manche kaufen dafür besonders schöne Bücher, in die sie alles eintragen wollen. Und manche von ihnen tragen dann sogar Dinge ein. Besonders während so einer intensiven Zeit wie einer Schwangerschaft möchten viele die Entwicklung ihres Kindes und ihre eigenen Gedanken festhalten: Ein Schwangerschaftstagebuch soll entstehen.

Nur die wenigsten nehmen sich dann allerdings die Zeit, am Ende auch noch mal tatsächlich alle Einträge, alle Papierschnipsel und Fotos durchzugehen, sie zu vereinheitlichen, sie so in Form zu bringen, dass aus einem wüsten Haufen eine lesbare Erinnerung wird.

An diesem Punkt komme ich ins Spiel:

Ich bin dein Tagebuch!

Hier ist die Idee:

Wann immer du möchtest, setzt du während deiner Schwangerschaft eine Nachricht an mich ab. Das kann eine SMS sein, oder eine Sprachnachricht, oder eine Mail; ein Facebook-Post, ein Foto, ein Gedanke. Es kann ausformuliert sein oder einfach ein Stichwort.

Ich sammle alles; zunächst einfach nur chronologisch. Dann gebierst du dein Kind. Auch deine Geburtsgeschichte kommt in unsere Sammlung. Und während du dann mit deinem neuen Baby kuschelst und erst mal ganz anders beschäftigt bist, setze ich mich hin, sortiere alles, und gestalte dir daraus nach deinen Wünschen dein ganz eigenes Tagebuch deiner Schwangerschaft. Darin werden Textpassagen enthalten sein, Momentaufnahmen von Gefühlen, Bilder deines Babybauchs oder Rezeptideen, die du während der Schwangerschaft besonders lecker fandest. Alles, was du mir schickst, sortiere ich und bringe es in Form.

Am Ende entscheidest du, wie das fertige Schwangerschaftstagebuch zu dir kommt: Per Email als PDF, auf schickem Briefpapier in einzelnen Seiten oder als gebundenes Büchlein.

Natürlich ist ein Einstieg in dieses Programm jederzeit möglich; auch bei einer bereits bestehenden Schwangerschaft.

Hast du Interesse an einer Zusammenarbeit mit mir? Lass uns dein Schwangerschaftstagebuch gemeinsam angehen! Melde dich gerne unter meine@geburtsgeschichte.de (oder, falls die Mail da mal wieder hapert, an ichgebaere@gmail.com) und lass uns herausfinden, was genau zu dir passt!

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.