Mit welchen Büchern bereite ich Kinder auf die Geburt vor? — Fazit aus dem Schwerpunkt Kinderbücher zur Geburt

Schon ist der Oktober-Schwerpunkt Kinderbücher zur Geburt vorbei. Ich hoffe, er hat euch genauso viel Spaß gemacht, wie mir!

Folgende Bücher habe ich während des Monats vorgestellt:

Und zusätzlich hatte ich ja auch schon mal das Buch Mama, Papa ich und du besprochen.

Jetzt stellt sich natürlich die große Frage:

Mit welchen Büchern bereite ich Kinder auf die Geburt vor?

Leider gibt es darauf keine eindeutige Antwort. Vielmehr hängt es von verschiedenen Faktoren wie dem Alter des Geschwisterkindes, dem geplanten Geburtsort und dem gewünschten Schwerpunkt des Buches ab.

Deshalb habe ich hier eine Zusammenfassung für euch, aus der ihr die wesentlichen Daten herauslesen könnt. Der Barrierefreiheit halber gibt es diese Zusammenfassung nicht nur als Tabelle, sondern auch als Liste. Wenn dir die Tabelle reicht, kannst du den nächsten Absatz mit der Liste überspringen und einfach unten weiterlesen — da schreibe ich über meine persönliche Bewertung in Bezug auf Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Und falls du die Tabellen gerne als PDF haben möchtest, trag dich in meinen Newsletter ein! Da steht das Passwort drin, damit du dir das PDF hier herunterladen kannst: Download der PDF-Tabelle über Kinderbücher zur Geburt. Alternativ kannst du das PDF auch hier für 1€ herunterladen: Kostenpflichtiger Download der PDF-Tabelle.

Zusammenfassung der bisher vorgestellten Kinderbücher

Merkmale der vorgestellten Kinderbücher zur Geburt

Die Tabelle schlüsselt für jedes Buch die folgenden Merkmale auf: Buchtitel, Altersempfehlung, Hauptperson, Geburtsort und thematischer Schwerpunkt.

  • Runas Geburt: Altersempfehlung: 3 bis 7 Jahre. Hauptperson: Lisa, 4 Jahre alt. Geburtsort: zu Hause. Schwerpunkt: Geburt, Lisas Tagesablauf während der Geburt.
  • Conni und das neue Baby: Altersempfehlung: 2 bis 5 Jahre. Hauptperson: Conni, circa 3 – 4 Jahre alt. Geburtsort: Krankenhaus. Schwerpunkt: Organisatorische Vorbereitung und Wochenbett.
  • Leo Lausemaus wünscht sich ein Geschwisterchen: Altersempfehlung: 3 bis 5 Jahre. Hauptperson: Leo, Maus im Kindergartenalter. Geburtsort: Unklar. Schwerpunkt: Eifersucht älterer Geschwisterkinder
  • Mama, Papa, ich und du: Altersempfehlung: Bilder ab 1 Jahr, Text ab 2 Jahren. Hauptperson: Clara, circa 3 Jahre alt. Geburtsort: Krankenhaus. Schwerpunkt: Wochenbett.
  • Klopft da wer? Altersempfehlung: 3 bis 7 Jahre. Hauptperson: Lea, circa 4 – 5 Jahre, Geburtsort: zu Hause. Schwerpunkt: Hebammenvorsorge und Hausgeburt als Familie mit Hebamme

Bewertung der Kinderbücher als Vorbereitung auf Geschwister

Im folgenden vergebe ich Sternchen für jedes Buch, und zwar in Bezug auf die Aspekte Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Dahinter findest du meine Kommentare. Auch diese Tabelle erhälst du als PDF-Download, wenn du dich in meinen Newsletter einschreibst (sie ist auch mit im kostenpflichtigen Paket enthalten).

Bewertung der Kinderbücher zur Geburt

Bewertung Runas Geburt

Schwangerschaft: 1/5 Sternen
Geburt: 4/5 Sternen
Wochenbett: 0/5 Sternen
Kommentare
  • Gut geeignet für die Vorbereitung auf die Geburt, auch wenn keine Hausgeburt geplant ist
  • Eröffnungs- und Austreibungsphase sowie Nachgeburt werden besprochen
  • Detailreiche, liebevolle Bilder
  • Realistische Darstellung körperlicher Gebärarbeit und aufkommender Gefühle
  • positive Zusammenarbeit der Familie
  • Geburtsnachsorge etwas veraltet: zügige Abnabelung, direktes Baden
  • Bonus: Kostenlose Leseprobe auf www.Runas-Geburt.de 

Bewertung Conni und das neue Baby

Schwangerschaft: 3/5 Sternen
Geburt: 1/5 Sternen
Wochenbett: 3/5 Sternen
Kommentare
  • Gut geeignet zur gemeinsamen organisatorischen Vorbereitung auf das Baby
  • Aufhänger für Fragen; Antworten müssen die Eltern selber geben
  • Die schönen Seiten und das Einbinden des Geschwisterkindes im Wochenbett werden thematisiert

Bewertung Leo Lausemaus wünscht sich ein Geschwisterchen

Schwangerschaft: 1/5 Sternen
Geburt: 0/5 Sternen
Wochenbett: 2/5 Sternen
Kommentare
  • Keine Behandlung von Zeugung und Geburt
  • Klarer Schwerpunkt: Eifersucht unter Geschwistern. Nachteil: Eifersucht wird nur durch eine Extremsituation aufgelöst. Diese ist Familien aber nicht zu wünschen

Bewertung Mama, Papa, ich und du

Schwangerschaft: 0/5 Sternen
Geburt: 1/5 Sternen
Wochenbett: 3/5 Sternen
Kommentare
  • Keine Behandlung der Schwangerschaft
  • Extrem kurze Darstellung der Geburt
  • Einbindung älterer Geschwister ins Wochenbett
  • Normalität: Anstrengung und Babyweinen gehören dazu

Bewertung Klopft da wer?

Schwangerschaft: 3/5 Sternen
Geburt: 1/5 Sternen
Wochenbett: 4/5 Sternen
Kommentare
  • hebammengeleitete Geburtsvorsorge
  • Hausgeburt mit Eröffnungsphase, Geburt und Nachgeburt
  • Detailreiche Bilder auch der Geburt
  • Keine Behandlung des Wochenbettes

Fazit des Oktoberschwerpunktes

Für mich war es eine spannende Erfahrung! Durch den Schwerpunkt habe ich mich mehrere Wochen hintereinander mit ähnlichen Themen auseinander gesetzt und das hat auch zu einer Vertiefung der Thematik geführt. Erst so kam ich auf die entscheidende Frage: Mit welchen Büchern bereite ich Kinder auf die Geburt vor? Ja, ich wusste bereits vorher, dass es darauf keine eindeutige Antwort gibt. Auf die Idee einer Übersicht wäre ich aber vermutlich ohne den Schwerpunkt gar nicht gekommen.

Deshalb wird es auch in Zukunft wieder Schwerpunkte geben. Wenn ihr hierzu Ideen habt, schreibt mir gerne einen Kommentar oder eine Email!

Ich hoffe, dass auch euch der Oktoberschwerpunkt Kinderbücher zur Geburt Spaß gemacht hat.

Und natürlich möchte ich gerne wissen, welche der Bücher ihr zu Hause habt!

Welche Kinderbücher mit dem Thema Geburt eines Geschwisterchens lest ihr?

Welches Buch habt ihr selber zu Hause?

Abstimmungsergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Ich bin gespannt auf eure Antworten! Hinterlasst mir eure Meinung auch gerne in einem Kommentar!

Überraschung! Ich verlose „Klopft da wer?“

Du willst nicht nur die Zusammenfassungen im praktischen PDF bekommen (hier geht’s zur Newsletter-Anmeldung), sondern auch noch „Klopft da wer?“ gewinnen!? Super! Freu dich auf nächste Woche (Beitrag kommt am 6. November 2019)! Dann erkläre ich dir, wie du in den Lostopf hüpfst!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.