Die Vollwertigkeit jeder Geburt

Die Vollwertigkeit jeder Geburt

Kennst du das, wenn du einen Text liest, und du dir denkst — da stimmt jedes einzelne Wort!

So ging es mir, als ich die Mail von Lucia von Fürstenberg las, die sich auf ihrer Seite Transformation ins Licht intensiv mit dem Thema Geburtstrauma auseinander setzt.

Dankenswerterweise hat Lucia mir erlaubt, ihren Text zur Vollwertigkeit jeder Geburt und jeder Geburtserfahrung hier auf meinem Blog mit euch zu teilen:

Lucia: Die Vollwertigkeit jeder Geburt

Wir leben in einer unnatürlichen Welt, sind zum großen Teil von uns selbst entfremdet und gehen für die Geburt in ein unnatürliches System. Eine interventionsfreie, selbstbestimmte, natürliche Geburt im Krankenhaus ist fast wie ein Sechser im Lotto. Besonders wenn wir uns auf die Geburt nicht ganzheitlich vorbereiten.

Und, JA, jede Geburt ist vollwertig. Ich möchte also Geburt nicht bewerten und in die gute = natürliche Geburt und die schlechte = technisierte Geburt unterteilen. Oder umgekehrt.

Sondern ich will, dass Menschenrechte eingehalten werden, besonders Frauenrechte und Kinderrechte. Täglich werden Frauen und Kinder während der Geburt traumatisiert.

Wir leben in einem patriarchalen System und das dürfen wir nicht unterschätzen, wenn wir uns als Frauen in diese Hände während der Geburt begeben.

Dabei möchte ich nicht in Frage stellen, dass die Geburtsmedizin auch Leben rettet.

Aber wir sollten, bzw. müssen uns informieren. Denn es ist nicht egal, wie wir geboren werden!

Lucia von Fürstenberg in einer Email an mich.

Dieses Zitat spricht mir aus der Seele. Danke, dass ich es auch hier veröffentlichen darf, liebe Lucia.

Mehr über Lucia

Wenn du mehr über Lucia erfahren willst, schau dir ihr Angebot auf Transformation ins Licht an. Dort findest du auch ihren Kongress zum Thema Geburtstrauma. (Dies ist ein Werbelink. Wenn du das Kongresspaket erwirbst, erhalte ich dafür eine Provision, ohne dass dir Mehrkosten entstehen.)

Schlagwörter:

2 Gedanken zu „Die Vollwertigkeit jeder Geburt“

  1. Pingback: Online-Erzählcafé gute Geburten: Ergebnis | Ich gebäre

  2. Pingback: positive Geburtsgeschichten in dein Postfach: Sammlung und Umfrage

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.