NSC20: Woche 8: zwei Monate schon!?

NSC20 - Woche 8

Krass. Die Nsc20 läuft schon zwei Monate. Woche 8 ist vorbei. Da ist ein Schulterklopfer fällig. Fein, du hast nicht aufgegeben!

Nachdem ich letzte Woche ein emotionales Tor trotz zweier Verkäufe zu verzeichnen hatte, bin ich diese Woche wieder sehr motiviert gewesen. Das liegt auch an den vielen sehr lieben Rückmeldungen, die ich von anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Challenge bekommen habe. Danke, ihr seid großartig!

Und somit lautet das Fazit für diese Woche : Ja, es könnte besser laufen. Aber rein unter dem Aspekt des Lernens war und ist diese Nsc20 einfach jetzt schon unbezahlbar für mich.

Später in Beitrag werde ich deshalb noch auf die Ziele eingehen. Davor allerdings kommt das Eingeständnis, das ich in dieser Woche zwar immer mal ein wenig was versucht habe, aber keine handfesten Ergebnisse vorzuweisen habe. Zu viele andere Dinge waren diese Woche aktuell.

Inhalte

Es ist mir endlich gelungen, das aufgenommene Video zu konvertieren. Es soll diese Woche online gehen. Siehe den Teil zur Technik.

Ich freue mich darüber, dass ich nun auch die erste Kursvorstellung einer Doula online habe. Diese Berufsgruppe ist mir persönlich sehr wichtig, so dass ich hier glücklich bin, die erste Rückmeldung zu haben: Zur Vortellung von Ira.

Außerdem sind ein paar Beiträge in der Pipeline, unter anderem zu den Kursen von Ab jetzt Mama, Deine-Geburt und Mami First.

Technik

Video hosting

Nachdem ich mehrere Beiträge zum Thema gelesen habe, habe ich mich für ein Konto bei Vimeo entschieden. Dort möchte ich verschiedene Interviews mit Kursanbieter*innen hosten. Hintergrundartikel, die mir bei der Entscheidung geholfen haben:

Elopage-Problem gelöst

Mit ein paar Tagen Verspätung konnte Elopage das Problem lösen, dass ich keine Affiliate-Links mehr generieren konnte. Uff, wenigstens etwas.

SEO

Tja. Genau ein weiterer Eintrag in einem Webverzeichnis ist mir gelungen. Auf CSearch. Dachte ich zumindest. Jetzt finde ich den Beitrag nicht. Muss ich noch mal schauen. Ich hatte mir auch die Seite „Schlaue Seiten“ angeschaut, aber da hätte ich Geld zahlen müssen, was erst mal nicht drin ist.

Kennzahlen

Besuch

NSC-Woche
(KW)
Seitenaufrufe
laut Statify
Besuche von
Facebook
Besuche von
Ich Gebäre
Google-
Impressionen
Google-
Klicks
Rankende
Keywords
NSC Woche 5
(KW 14)
44846164436
NSC Woche 6
(KW 15)
366111836214
NSC Woche 7
(KW 16)
28539585122
NSC Woche 8
(Kw 17)
367621140322

Mit der Entwicklung der Seitenaufrufe und der Google-Impressionen kann ich zufrieden sein. Der Trend geht in die richtige Richtung. Die vielen Aufrufe über Ich Gebäre erkläre ich mir damit, dass ich im letzten Report meine neue über-mich-Seite verklinkt hatte. Da waren wohl ein paar von euch neugierig 😉 Zurück zum Thema: Ich will daran arbeiten, für mehr Keywords zu ranken – und auch besser. Bisher ranke ich für 2 Keywords unter den ersten 10 – das soll besser werden.

Einnahmen

In dieser Woche gab es keine Einnahmen zu verzeichnen. Die gesamten Einnahmen belaufen sich entsprechend nach wie vor auf 20,22€.

Zielanalyse

Hier kommt also die angekündigt Zwischenzielanalyse:

S – Spezifisch

Ich baue mir eine Vergleichswebseite für online-Geburtsvorbereitungskurse. Das Ziel ist es, dass Schwangere durch die Suchfunktion schnell zum optimalen Kurs geleitet werden. Und ich daran verdiene.

Noch nicht erreicht: Suchfunktion ist noch nicht zufriedenstellend online. Immer noch nicht. ARG!!


M – Messbar

Bis zum Ende der Challenge möchte ich mindestens 10 Kurse dort vorgestellt haben. – Stand am 26.4.: Ich habe zwar 10 Kurse vorgestellt, aber 2 bereits wieder offline genommen, weil es die Kurse schon nicht mehr gibt.

Ich möchte für mindestens 10 Kurse Affiliate-partnerin sein. Stand am 26.4.: neun Partnerschaften bei Digistore, eine bei Copecart und fünf Kurse bei Elopage. Allerdings sind die noch nicht alle online.

Ich möchte steigende Besuchszahlen haben. Hierzu siehe die obere Tabelle. Die Tendenz ist richtig. Die neuen Inhalte sollen das weiter stützen.

Ich möchte beim Google-Ranking auf Seite 1 landen. Hierzu gilt ebenfalls die obige Tabelle: Ja, es gibt Suchanfragen, bei denen ich auf Seite 1 lande. Erhlich gesagt – wow! Mit „Ich Gebäre“ bin ich das erste Jahr nicht auf Seite 1 gelandet, selbst, wenn man genau die Seitendomain eingegeben hat… Juhu, mir wird gerade bewusst, dass ich hier wirklich schon viel dazugelernt habe!

A – Attraktiv

Ja, ich merke, wie mich die Seite anspornt. Wie ich weiter an ihr arbeiten will. Und das Ziel ist auch nach wie vor attraktiv!

R – Realisierbar

Ja. Die Seite ist realisierbar. Es wird bis zum Abschluss der Nischenseite nicht alles fertig sein. Aber ich mache Fortschritte, und ich merke, dass ich besser werde.

Terminiert

Wie bereits geschrieben – schwierig. Was weiß ich denn, wann ich wieder ne Stunde am Stück ohne Unterbrechung durch Wurzelzwerge arbeiten kann, die nicht morgens um 5 oder abends um 21 Uhr liegt!?

Nicht-Ziele

Ein Beitrag in einem meiner Lieblingsblogs stieß mich auf die Formulierung von Nicht-Zielen. Vielleicht ist das mal ein sinnvoller Schritt für mich, um mich wieder auf das zu fokussieren, was ich eigentlich möchte. In diese Richtung geht auch dieser gute Beitrag von Cal Newport. Mal sehen, was das für die kommende Woche bedeuten könnte…

Fazit für die NSC20 – Woche 8

Der Weg ist das Ziel. Das habe ich mir diese Woche wieder mal verstärkt klar machen müssen und werde mich in der nächsten Woche daran ausrichten. Ab jetzt gilt wieder, dass ich mehr auf das schauen möchte, was ich säe, als auf die Ernte.

Ziele für NSC20 – Woche 9

  • Interview online bringen
  • 1 Hintergrundartikel schreiben
  • Suche online stellen

Nicht-Ziele für NSC20 – Woche 9

  • weitere Kurse anwerben
  • Layout
  • Backlinks
  • Vergleiche mit anderen. Siehe dazu auch Peers Beitrag.

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.