Nsc20: Woche 10: Wer suchet, der findet

Ich Gebäre: Nischenseitenchallenge Woche 10: Wer suchet, der findet

Uff. Die Tage fliegen. Diese Woche kann ich immerhin etwas mehr Output präsentieren.

Inhalte

Ein wichtiger Hintegrundbeitrag ist online. Wer behandelt die Frage, welche Ausbildung die Kursleitung eines online-Geburtsvorbereitungskurses haben sollte.

Blogparade: Väter bei Geburtsvorbereitungskursen

Ich habe kenne überlegt, wie ich eine Blogparade nutzen kann. Einfach nur Erfahrungsberichte zur Geburtsvorbereitung war mir zu doof. Diese Woche hatte ich dann einen guten Einfall. Und deshalb habe ich sofort die Blogparade zum Thema Väter bei Geburtsvorbereitungskursen gestartet. Das Thema richtet sich dabei ausdrücklich nicht nur an Männer, sondern auch die Sicht als Paar oder Frau ist sehr willkommen. Sie läuft bis Anfang Juni und damit über das Ende dieser NSC20 hinaus. Das ist für die Challenge zwar doof, aber ich wollte die Frist nicht zu kurz setzen. So liegen Christi Himmelfahrt (=Vatertag, wie passend) und Pfingsten noch im Zeitraum, so dass hoffentlich auch Hobbyblogger*innen Zeit haben.

Mich würde es sehr freuen, wenn ihr selber mitmacht oder den Aufruf verbreitet. Zur Blogparade Väter bei Geburtsvorbereitungskursen.

Übrigens habe ich die Blogparade auch schon bei Blogparade.net eingetragen. Da ich diesen Beitrag schreibe, ist sie noch nicht freigeschaltet.

Geteilt habe ich sie außerdem in ein paar Facebookgruppen und meinen Newsletter.

Werbung

neuer (?) Newsletter

erhalte eine Nachricht, wenn Informationen zu einem neuen Kurs verfügbar sind“

Ist so was sinnvoll? Sollte ich dafür einen extra Newsletter aufsetzen? Oder sollte das mit über ich Gebäre laufen? Peer hatte ja, glaube ich, mal mehrere Newsletter und ist davon wieder abgerückt… Die Vor- und Nachteile sind ja klar: ein Newsletter = weniger Arbeit. Mehrere Newsletter = spezifischere Zielgruppe. Wie handhabt ihr das?

Layout

Reset. Wieder habe ich ein neues Theme. Grund war meine Suchfunktion. Ich war mit der Darstellung der Suchergebnisse sehr unzufrieden und habe das nun über ein anderes Theme gelöst: GRIDBOX. Mehr zur Suchfunktion unten.

Das Layout gefällt mir so schon ziemlich gut. Ich werde mich noch in die Kleinigkeiten einfuchsen müssen:

  • Autor und Datum abschalten: ging in den theme-Einstellungen.
  • Bilder: sind bei diesem Layout noch wichtiger. Die alten Beiträge ohne Bild werden noch eines bekommen!
  • Footer: es gibt keinen! Ich hatte gerne einen. Für so was wie Impressum und so. Ist es einfach, so etwas zu basteln? Oder eher nicht?

Suchfunktion!

Ich hatte eine ganz schöne Blockade in meinem Kopf. Jetzt ist sie raus. Die Suchfunktion ist noch nicht perfekt. Aber auf die Frage wo kann ich online-Geburtsvorbereitungskurse vergleichen? Kann ich jetzt antworten: hier kannst du deine Kriterien wählen und den passenden Geburtsvorbereitungskurs online finden.

Die Wahl des richtigen Plugins war langwierig und nervenaufreibend. Unter anderem folgende Plugins hatte ich getestet:

  • Ausgehend von MDTF, was nun endlich halbwegs normal aussah, testete ich Post Grid and Filter ultimate, damit das Suchergebnis schön stylisch aussah. Das Plugin hat die benötigten Fuktionen aber nur in der Premium-Version und sieht optisch nicht so schick aus, finde ich.
  • Display Posts – Easy lists, grids, navigation, and more: Erstellt eine sehr einfache Liste, die zwar praktisch ist für Sneeze Pages, wie ich sie vielleicht hier mal einbauen möchte, aber für die Darstellung der Suchergebnisse reichte mir das nicht.
  • WP Ultimate Post Grid: Pluspunkt: Funktioniert. Es unterstützt auch in der kostenlosen Version meinen Custom Post Type. Blöd sind zwei Aspekte: 1. ich muss jeden Filter einzeln eintragen. 2. Man kann in jeder Taxonomie nur eine Sache auswählen, nicht mehere. (Mehrere ginge allerdings in der Premium-Version.)
  • Search and filter: Funktioniert, aber Output wird nicht während der Suche, sondern erst im Anschluss angezeigt. Output sah mit dem alten Theme doof aus, mit dem neuen geht es.
  • Beautiful taxonomies filter: Hier kann man immer nur nach einer Kategorie filtern. Nicht das, was ich suche.
  • SearchIQ – Bietet eine gute Suche, aber keinen Filter.
  • Vermutlich hatte ich sogar noch mehr, die ich mir nicht aufgeschrieben habe…

Und was habe ich nun genommen? Ich habe mich vorläufig für eine doppelte Lösung entschieden: Zum einen für WP ultimate Post Grid. Da kann man das Filterergebnis direkt auf der Seite sehen. Dabei habe ich allerdings manche Kategorien ausgelassen, und zwar dienjeingen, bei denen es nicht sinnvoll ist, dass nur eine Option gewählt werden kann (wie z.B. Schwangeschaftsthemen).

Zusätzlich habe ich das Ausgangsplugin, also MDTF Filters, weiterhin drin gelassen. Hier kann man für jede Kategorie so viele Optionen wählen, wie gewünscht. Allerdings wird das Ergebnis erst auf der nächsten Seite angezeigt. Dank des / dank dem neuen Theme(s) ist es aber immerhin optisch ganz ansprechend.

Es ist noch nicht perfekt. ABER ES IST ONLINE und ich bin entsprechend stolz auf mich.

Über Rückmeldungen würde ich mich selbstverständlich sehr freuen. Zur Suchfunktion für online-Geburtsvorbereitungskurse.

Falls von den Profis jemand Interesse an einem ausführlicheren Beitrag zu den verschiedenen Plugins aus Sicht einer Anfängerin hat, freue ich mich über Gastartikel-Angebote, wenn die Kids wieder jenseits meines Arbeitszimmers betreut werden. Das wird voraussichtlich so ab August der Fall sein 😉

Statistiken

(vorne weg: Sehen die Tabellen mit TablePress jetzt besser aus?)

Seitenaufrufe

NSC-Woche
(KW)
Seitenaufrufe
laut Statify
Besuche von
Facebook
Besuche von
Ich Gebäre
Google-
Impressionen
Google-
Klicks
Rankende
Keywords
NSC Woche 5
(KW 14)
448 46 16 44 3 6
NSC Woche 6
(KW 15)
366 11 18 36 2 14
NSC Woche 7
(KW 16)
285 39 5 85 1 22
NSC Woche 8
(Kw 17)
367 6 21 140 3 22
NSC Woche 9
(KW 18)
42696239428
NSC Woche 10
(KW 19)
2161822191030

Es geht also, wie ihr seht, nur sehr langsam vorwärts, was die Search Console angeht. Die Seitenaufrufe sind leider laut Statify sogar rückläufig. Ich hoffe sehr, dass die Blogparade daran was ändern kann.

Einnahmen

Diese Woche konnte ich keine Einnahmen erzielen.

SEO

Google Search Console

Die Daten in der Tabelle oben zeigen: Es stagniert. Mehr Inhalte müssen her.

Bilder

On-Page-Optimierung in Bezug auf Bilder geht langsam voran. Schleich. Schnecki.

SERPBOT

Ich habe Anfang der Woche meine Homepage bei SERPBOT eingetragen. Die Werte schwanken noch sehr stark. Für mein Hauptkeyword Online-Geburtsvorbereitungskurse war die beste Platzierung Rang 27. Jetzt ist es wieder Platz 32.

Fazit: NSC20 – Woche 10: Säen statt Ernten

Beurteile Erfolg nicht danach, was du erntest, sondern danach, was du gesät hast.

(Ich habe keine Ahnung, wer das gesagt hat. Aber der Spruch ist gut.)

Und der Spruch trifft genau auf diese Woche zu. Die Werte stagnieren oder sinken. Trotzdem habe ich diese Woche ein gutes Gefühl. Ich konnte ein paar Blockaden überwinden und bin sowohl mit der Suche als auch der Blogparade sehr zufrieden. Jetzt kommt ein wichtiger Aspekt:

Die Außenwirkung!

Klar tut es meiner Seele erst mal gut, dass ich weiter gekommen bin. Allerdings bringt das nur begrenzt etwas, wenn es keine Wirkung hat. Deshalb freue ich mich wie immer auf ehrliches Feedback. Ihr wisst ja, ich geh da mit der Sesamstraße 😉

Für die anstehende Woche nehme ich mir aufgrund diverser organisatorischer Kleinigkeiten und Nachtschichten beim Göttergatten nix vor. Blöd, aber alles andere führt nur wieder zu Frust, und den kann ich nicht gebrauchen. Da verlängere ich halt die NSC eigenmächtig etwas 😉

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.