Programmvorschau

An dieser Stelle möchte ich einen Ausblick geben auf das, was ich mir für die nächsten Wochen und Monate vorgenommen habe.

Wie immer gilt: Die Umsetzung der Planung ist abhängig vom Familienleben. Und: auf eure Hinweise hin kann ich die Reihenfolge auch anpassen.

Schwangerschaftstagebuch

Die Vorlage des Schwangerschaftstagebuchs zum handschriftlichen Ausfüllen ist fertig. Stopp, war da nicht was? Ja, Betriebsblindheit. Also, ich finde, sie ist fertig. Aber du findest bestimmt noch Ungereimtheiten. Willst du den Entwurf sehen? Hinterlass mir einen Kommentar, und ich schicke sie dir zur Durchsicht als PDF.

Workshops

Sei bereit! Im März und April biete ich gleich mehrere kostenlose online-Workshops an! Kostenlos sind sie, weil sie im Rahmen zweiter größerer Initiativen stattfinden, und wir uns jeweils zum Ziel gesetzt haben, andere Frauen mit unserem Programm zu unterstützen.

Selbstständigkeit und Familie

In diesem Workshop werde ich mit zwei anderen Selbstständigen zeigen, dass Selbstständigkeit und Familienleben sich vereinbaren lassen, dass dabei aber ganz unterschiedliche Wege passend sein können.

Der Workshop findet zwei Mal statt, und zwar

  • Im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche am 9. März 2021 um 10 Uhr. Hier erfährst du mehr.
  • Im Rahmen der Powerfrauen Online Woche am 22. April 2021 um 10 Uhr. Die Anmeldung ist über Eventbrite möglich.

Bewusste und selbstbestimmte Geburt

Der Kurs findet ebenfalls im Rahmen der Powerfrauen Online Woche statt. Ich gebe ihn zusammen mit Natascha Neumann. Er findet am 20.4.2021 um 10 Uhr statt. Hier kannst du dich anmelden.

Schreibe deine Geburtsgeschichte

Dieser Kurs ist zweiteilig. Morgens fangen wir gemeinsam an. Nachmittags kommen wir zu einer Ergebnisrunde zusammen. Dazwischen kannst du schreiben und wir sind im Chat miteinander verbunden.

Der Kurs findet am Mittwoch, 21.4.2021 statt. Die Eröffnung ist von 10:00 bis 10:50 Uhr. Die Abschlussrunde ist von 14:00 bis 14:50. Bitte melde dich zu beiden Terminen an, wenn du teilnehmen möchtest! Anmeldung Teil 1 und Anmeldung Teil 2.

Inhalt des Kurses „Geburtsgeschichte aufschreiben“

Jede Geburtsgeschichte ist einmalig. Wir als Mütter erleben die Geburten unserer Kinder aus unserer ganz eigenen Perspektive. Manchmal sind es erhebende Erlebnisse. Manchmal sind es auch schwere Geburten. Wunschgeburten, geplatzte Wunschgeburten, überraschende und erwartete Erlebnisse. Die Geburt des ersten Kindes, die Geburt des letzten Kindes. Die Fehlgeburt. Der Kaiserschnitt und die orgasmische Geburt. Jede Geburt ist einzigartig und jede Geburt hat ihren Platz.

Und vor allem: Jede Frau hat das Recht, ihre eigenen Geburtserlebnisse genau so aufzuschreiben, wie sie sie erlebt hat. Viel zu häufig wird uns die Interpretation der Ereignisse in den Mund gelegt. Wir hatten zu lange, zu kurze, zu schwache Wehen. Wir haben das „toll“ gemacht, fühlten uns aber gar nicht gut. Wir hatten eine „normale“ Geburt, die für uns aber das außergewöhnlichste Ereignis unseres Lebens war.

In diesem Workshop geht es deshalb darum, dass wir aktiv werden. Wir schreiben unsere Geburtsgeschichten auf. Weil jede Geburtsgeschichte einzigartig ist.

Dieser Workshop ist für dich, wenn du deine eigene Sichtweise verdeutlichen möchtest. Es geht nicht darum, den Krankenhausgeburtsbericht nochmal umzuformulieren. Es geht darum, deine eigene Geschichte zu formulieren, um daraus Kraft, Liebe und Vertrauen zu ziehen.

Der Workshop besteht aus zwei Modulen: Vormittags treffen wir uns, um gemeinsam zu beginnen. Ich gebe Tipps aus den Geburtsgeschichten, die ich bisher geschrieben habe und beantworte Fragen. Außerdem teile ich meine Impulsliste mit den Teilnehmerinnen, so dass sie anhand der Liste direkt loslegen können.

Nachmittags treffen wir uns erneut. Es gibt die Möglichkeit, Rückfragen zu stellen, sich mit den anderen Teilnehmer*innen auszutauschen und Zwischenergebnisse vorzustellen.

Maximaile Teilnehmerinnenzahl: 12

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über eventbride. Achtung, es handelt sich um zwei Anmeldungen, weil wir uns vormittags und nachmittags treffen. Beide Termine gehören zusammen. Melde dich zu beiden Terminen an! Termine 1 und Termin 2.

Wenn du Fragen hast, melde dich gerne bei mir.

Nischenseitenchallenge 2021

Warst du schon mal auf http://www.geburtsgeschichte.de?! Ich hoffe, nicht… Die Seite hält nämlich einen tiefen Dornröschenschlaf. Das soll sich in der NSC21 ändern.

Peer Wandiger, der die NSC ausrichtet, plant momentan für das Frühjahr. Genaueres steht noch nicht fest. Ich werde darüber informieren, wenn mehr feststeht.

Wie letztes Jahr auch, werden die Berichte zur Nischenseite die regulären Inhalte nicht ersetzen, sondern zusätzlich erscheinen.

Buchrezensionen

2021 werde ich hoffentlich auch mal wieder ein paar Bücher rezensieren. Da es bekenntlich hilft, Ziele öffentlich zu machen, um den Gruppenzwang als Motivation zu nutzen, werde ich euch mit abstimmen lassen, welches Buch ich mir zuerst vornehme. (Beitrag ist geplant für Anfang März.)

Wer bis dahin schon Buchrezensionen von mir lesen will, die nichts mit Geburten zu tun haben, findet diese bei Myna Kaltschnee.

Interviews

Ein paar Interviews habe ich bereits geführt. Ich werde sie noch formatieren; dann gehen sie auch endlich online.

Eure Wünsche

Im Januar hatte ich eine kleine Umfrage erstellt mit gewünschten Inhalten. Medizinisches Wissen, Gastbeiträge und Geburtsgeschichten standen da ganz vorne. Insofern freue ich mich, dass ich auch schon 3 weitere Geburtsgeschichten veröffentlichen darf. Die abschließende Überarbeitung ist allerdings noch nicht ganz fertig. Und natürlich ist immer noch Platz für andere

Ein Gedanke zu „Programmvorschau“

  1. Pingback: NSC21: fortlaufender Bericht zu Geburtsgeschichte.de | Ich gebäre

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.