Von Makeup, Feminismus und dem Lesen [Freitagsfüller]

Auch diesen Freitag mache ich bei Barbaras Freitagsfüller mit. Ohne es geplant zu haben, geht es mal wieder um Feminismus, eine Buchempfehlung und die anstehende Workshopreihe. Mein Kopf ist einfach schon wieder viel zu voll 😉

Andererseits habe ich auch gerade einfach keine Lust, über Politik, Wetter oder Gesundheitsfragen zu schreiben. Wobei, irgendwie ist Feminismus ja auch Politik. Wie auch immer, es ist schon wieder Freitag und entsprechend gibt es auch wieder meinen Freitagsfüller. Viel Spaß beim Lesen!

  1. Es ist mir viel zu kompliziert, zu mich morgens mit Schminke aufzuhübschen. Es würde ja doch eher eine Verschlimmbesserung sein. Lieber schlafe ich 10 Minuten länger.

2.  Passend dazu war ich auch tatsächlich noch nie in einem Nagelstudio.

3.  Ob man (oder frau) auch ohne Make-up gut aussehen kann, ist schließlich auch allein eine Frage der Sozialisation. Ungeschminkte Frauen waren mal die Norm und sind sie in manchen Teilen der Welt immer noch.

4.  Dass ich jetzt schon die Hälfte des Freitagsfüllers über Make-Up rede, ist schier unfassbar, sollte man*frau meinen. Ist es aber nicht. Feminismus ist einfach integraler Bestandteil jedes Lebensbisschens.

5.  Das Leben kann ich übrigens trotzdem genießen. Ich genieße, was ist, und arbeite daran, dass das Gute noch mehr wird.

6.  Inzwischen wundert ihr euch bestimmt nicht mehr, wenn ich sage: „Bücher und Artikel mit feministischem Inhalt lese ich gerne. Das kann Sachliteratur sein. Aber auch Romane und Geschichten können feministisch sein. Als letztes las ich zum Beispiel „Sie hat Bock“ von Katja Lewina. (Wer es selber lesen will, darf gerne meinen Partner-Link von Amazon nutzen.)

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf schlafende Kinder, morgen habe ich geplant, für nächste Woche vorzukochen und Sonntag möchte ich mich eingrooven auf die anstehende PowerFrauen Online-Woche!

2 Gedanken zu „Von Makeup, Feminismus und dem Lesen [Freitagsfüller]“

  1. Huhu

    also ich bin da bei dir. Schminke…. ach neeee… weil ganz ehrlich… ich besitze nicht mal Schminke und kann mich gar nicht schminken… und ich hab da auch echt keinen nerv zu, das jeden Morgen oder so machen zu müssen….
    Mein Mann mag es auch das ich mich nicht schminke. Wie meinte er, wenn er angemaltes sehen will, schaut er sich bilder an. *lach*

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und genieße es 🙂
    MelleHier geht es zu meinem Freitagsfüller

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.