Väter im Kreißsaal – trotz und wegen Corona

In den vergangenen Tagen ging es hoch her bei der Frage: Dürfen werdende Väter auch jetzt in den Kreißsaal – trotz Corona und den geltenden Hygienemaßnahmen!?

Dieser Beitrag entstand am 23.3.2020 und wird seitdem immer wieder aktualisiert.

[Lesetipp: Andere Fragen und Antworten zu Corona habe ich hier zusammengetragen: Gebären im Ausnahmezustand]

Bundesweite Einschränkung von Menschenansammlungen

Um die Übertragung des Corona-Virus möglichst abzuschwächen, sollen wir uns möglichst nur noch in Begleitung einer einzelnen Person bewegen und auch da den Mindestabstand von anderthalb Metern einhalten.

Aus dieser Vorschrift haben nun manche Krankenhäuser die Schlussfolgerung gezogen, dass auch im Kreißsaal so wenige Menschen wie möglich sein sollten — und dass deshalb werdende Väter oder Doulas nicht mehr bei den Geburten dabei sein sollen.

WHO: Geburt mit Vätern ist sinnvoll!

[ich bin noch auf der Suche nach den Bildrechten der tollen WHO-Grafik….]

Doula-Verbund: Väter sollen dabei sein!

Der Doula-Verbund Deutschland e.V. hat sich klar dafür positioniert, dass Väter auch weiterhin bei Geburten dabei sein sollen. Die ausführliche Stellungnahme findest du hier.

Mother Hood: Väter sollen dabei sein!

Auch der Verein Mother Hood e.V. spricht sich eindeutig für Väter in den Kreißsäälen aus. Die Stellungnahme findest du hier. Auch dieser Link ist empfehlenswert: Aritkel im Online-Angebot der Deutschen Hebammenzeitschrift

Wissenschaft: Väter sollten dabei sein

Zugegebenermaßen, nicht „die Wissenschaft“ als Ganzes äußerte sich. Aber auf Ein Anfang schreibt die Psychologin Lisa Hoffmann unter Nennung wissenschaftlicher Quellen, warum es so wichtig ist, dass Väter bei der Geburt dabei sind: Geburtsbegleitung während der Corona-Pandemie

[Lesetipp: unter welchen Voraussetzungen übernehmen die Krankenkassen jetzt wegen Corona online-Geburtsvorbereitungskurse?]

Prävention und Intensive Nachsorge: Väter sollen dabei sein!

Hier gibt es eine hilfreiche Handreichung für werdende Eltern: https://www.nachdergeburt.com/corona-begleitpersonen-kreissaal/

Geburt ohne Väter wegen Corona: So positionieren sich die Krankenhäuser

[Update vom 23.3.2020, 15 Uhr: Juhu! Andere Menschen kommen auf gleiche Ideen! Schaut mal, hier ist eine Liste der Kliniken, die werdende Väter oder andere Begleitpersonen zur Geburt zulassen: https://geburt-mit-begleitung.de/ Ich werde diese Liste dennoch weiterführen — und zwar sowohl mit denjenigen Kliniken, die Begleitpersonen zulassen, als auch denjenigen, die Begleitungen grundsätzlich ablehnen. Schickt mir weiterhin gerne Infos!]

Spannend ist es natürlich, zu sehen, wie sich die einzelnen Krankenhäuser positionieren.

Diese Liste soll nach und nach wachsen. Wenn du Infos zu einem Krankenhaus hast, was noch nicht gelistet ist, gib mir bitte Bescheid!

Wenn dein Krankenhaus auf der Liste auftaucht und deshalb dort nicht gebären willst, habe ich hier ein paar Hinweise, wie du dich kurzfristig auf eine außerklinische Geburt vorbereiten kannst — wenn du das willst.

Nötiger rechtlicher Hinweis: Ich trage diese Liste nach bestem Wissen und Gewissen zusammen. Bitte informiert euch auch selbstständig und gebt mir Bescheid, wenn Listeneinträge veraltet sind.

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 30.3.2020, 5:15 Uhr MESZ.

Baden-Württemberg

„Dein“ Krankenhaus taucht nicht auf? Schreib mir eine Nachricht und ich kümmere mich darum.

Bayern

Laut Verordnung sind Väter auf den Geburtsstationen erlaubt: https://www.bayern.de/service/informationen-zum-coronavirus/vorlaeufige-ausgangsbeschraenkung-anlaesslich-der-corona-pandemie/

„Dein“ Krankenhaus taucht nicht auf? Schreib mir eine Nachricht und ich kümmere mich darum.

Berlin

„Dein“ Krankenhaus taucht nicht auf? Schreib mir eine Nachricht und ich kümmere mich darum.

Brandenburg

„Dein“ Krankenhaus taucht nicht auf? Schreib mir eine Nachricht und ich kümmere mich darum.

Bremen

„Dein“ Krankenhaus taucht nicht auf? Schreib mir eine Nachricht und ich kümmere mich darum.

Hamburg

„Dein“ Krankenhaus taucht nicht auf? Schreib mir eine Nachricht und ich kümmere mich darum.

Hessen

„Dein“ Krankenhaus taucht nicht auf? Schreib mir eine Nachricht und ich kümmere mich darum.

Mecklenburg-Vorpommern

„Dein“ Krankenhaus taucht nicht auf? Schreib mir eine Nachricht und ich kümmere mich darum.

Niedersachsen

„Dein“ Krankenhaus taucht nicht auf? Schreib mir eine Nachricht und ich kümmere mich darum.

Nordrhein-Westfalen

„Dein“ Krankenhaus taucht nicht auf? Schreib mir eine Nachricht und ich kümmere mich darum.

Rheinland-Pfalz

„Dein“ Krankenhaus taucht nicht auf? Schreib mir eine Nachricht und ich kümmere mich darum.

Saarland

„Dein“ Krankenhaus taucht nicht auf? Schreib mir eine Nachricht und ich kümmere mich darum.

Sachsen

„Dein“ Krankenhaus taucht nicht auf? Schreib mir eine Nachricht und ich kümmere mich darum.

Sachsen-Anhalt

„Dein“ Krankenhaus taucht nicht auf? Schreib mir eine Nachricht und ich kümmere mich darum.

Schleswig-Holstein

„Dein“ Krankenhaus taucht nicht auf? Schreib mir eine Nachricht und ich kümmere mich darum.

Thüringen

„Dein“ Krankenhaus taucht nicht auf? Schreib mir eine Nachricht und ich kümmere mich darum.

Schlagwörter:

2 Gedanken zu „Väter im Kreißsaal – trotz und wegen Corona“

  1. Pingback: Geburt und Corona - Linkliste mit aktuellen Artikeln auf Ich Gebäre

  2. Pingback: Geburtsvorbereitung online während der Corona-Pandemie

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.