Adventskalender 2020: 24 Geburtsgeschichten

Adventskalender Geburtsgeschichten

Unnützen Kram und halbherzige Gewinnspiele bekommen wir während der Adventszeit mehr als genug. Was vielen fehlt, sind Momente der Ruhe. Zeit, die wir uns für uns selber nehmen.

Aus dieser Motivation heraus habe ich beschlossen, dass es hier im Blog vom 1.bis zum 24. Dezember jeden Tag eine Geburtsgeschichte zu lesen geben wird.

Möglich wird das durch die vielen Frauen, deren Geschichten ich veröffentlichen darf. Deshalb möchte ich mich herzlich bei allen Frauen bedanken, die einer Veröffentlichung – ob anonym oder namentlich – zugestimmt haben!

Nachdem ich in den vergangenen Wochen viel auf systematische und persönliche schwierige Situationen zur Geburt aufmerksam gemacht habe, ist es nun an also an der Zeit, den Blick wieder auf all die guten Geburtserfahrungen zu legen, die Frauen erleben konnten.

Jeden Tag um 8 wird eine Geschichte online gehen. Schaut also gerne immer wieder rein oder abonniert für zusammenfassende Updates meinen Newsletter. Auch über meinen Telegram-Kanal schicke ich in den 24 Tagen täglich einen Link zur Geschichte.

Der komplette Adventskalender

Hier findest du alle Geschichten, die ich im Geburtsgeschichtenadventskalender 2020 veröffentliche bzw. bereits veröffentlicht habe:

  1. Tina: Badewannengeburt mit Glückshaube
  2. Annika: Hausgeburt trotz hohen Blutdrucks
  3. Susa: Torpedo-Überraschungs-Ei
  4. Mirabella: Ein Wehentag mit großem Geschwisterkind
  5. Laura: So schnell kann keine Hebamme sein
  6. Anna: Heilsame Hausgeburt
  7. Anja: Silvesterknaller
  8. Anja: Anstrengende Geburt zu Hause
  9. Viola: insertio velamentosa bei der Hausgeburt
  10. Anja: Drei Tage Rumgewehe vor der Wassergeburt
  11. Katharina: Geburtshausgeburt mit Schlafmangel
  12. Anja: Schlechte Laune und gute Geburt
  13. Katharina: Steigerung von „Keine Verletzungen“
  14. Natalie: Langes Rumgewehe und plötzliches Plopp
  15. Sabine: Hausgeburt nach vier Krankenhausgeburten
  16. Linda: Hausgeburt nach Kaiserschnitt
  17. Barbara: Erst lag das Baby quer
  18. Julias Zwillinge
  19. Natalie: Auf einmal waren die Presswehen da
  20. Anna-Christina: Selbstbestimmt im Krankenhaus, bis auf die letzten Minuten
  21. Kristina: Ich kann gebären!
  22. Irene: Kurze, heftige Hausgeburt
  23. Anna-Christina: Druckvolle Hausgeburt
  24. Kristina: Natürlich eingeleitete Hausgeburt

Werbung: der kompetente Hausgeburtsvater

Wie kannst du dich als werdender Vater auf eine Hausgeburt vorbereiten? Dieses Ebook führt dich mit kurzen Texten und vielen Checklisten im Praxisteil durch die Vorbereitung.

Weitere Informationen

Auf dieser Seite erhältst du weitere Informationen zum Ebook.


17 Gedanken zu „Adventskalender 2020: 24 Geburtsgeschichten“

  1. Pingback: Laura: So schnell kann keine Hebamme sein | Ich gebäre

  2. Pingback: Anna: Heilsame Hausgeburt (Adventskalender) | Ich gebäre

  3. Pingback: Anja: Silvesterknaller (Geburtsgeschichten-Adventskalender) | Ich gebäre

  4. Pingback: Anja: Anstrengende Geburt zu Hause | Ich gebäre

  5. Pingback: Viola: Wassergeburt zu Hause mit insertio velamentosa | Ich gebäre

  6. Pingback: Anja: Drei Tage Rumgewehe vor der Wassergeburt | Ich gebäre

  7. Pingback: Katharina: Geburtshausgeburt mit Schlafmangel | Ich gebäre

  8. Pingback: Kristina: Ich kann gebären | Ich gebäre

  9. Pingback: Anja: Schlechte Laune und gute Geburt | Ich gebäre

  10. Pingback: Katharina: Steigerung von "Keine Verletzungen" | Ich gebäre

  11. Pingback: Natalie: Langes Rumgewehe und Plötzliches Plopp | Ich gebäre

  12. Pingback: Linda: Hausgeburt nach Kaiserschnitt (Adventskalender) | Ich gebäre

  13. Pingback: Barbara: Erst lag das Baby quer (Adventskalender) | Ich gebäre

  14. Pingback: Julias Zwillinge: der erste mit dem Kopf, der zweite mit dem Fuß zuerst | Ich gebäre

  15. Pingback: Natalie: Auf einmal waren die Presswehen da | Ich gebäre

  16. Pingback: Anna-Christina: Selbstbestimmt im Krankenhaus, bis auf die letzten Minuten | Ich gebäre

  17. Pingback: Kristina: Natürlich eingeleitete Hausgeburt | Ich gebäre

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.